Die gesetzlichen Spielregeln fairen wirtschaftlichen Verhaltens werden als Wettbwewerbsrecht zusammengefasst, wobei häufig in das Recht des unlauteren Wettbewerbs und das Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen unterteilt wird. Wir unterstützen Sie in diesem Gebiet mit Kenntnissen des Wettbewerbsrechts (UWG), des Markenrechts, des Datenschutzrechts (BDSG) und verwandter Vorschriften wie etwa der Preisangabenverordnung (PAngV) als auch des europäischen und deutschen Kartellrechts (Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen – GWB) sowie der einschlägigen europäischen Gruppenfreistellungsverordnungen.

Wir sichern Ihren Auftritt im Wettbewerb durch Schutz Ihrer Marken, Kennzeichen und Prüfung Ihrer Marketing- und Werbemaßnahmen, um spätere Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, unabhängig davon, ob es sich um Anzeigen, Kataloge, Flyer, Datenschutzerklärungen oder Teilnahmebedingungen von Gewinnspielen handelt. Wir berücksichtigen, auf welchem Kanal Sie kommunizieren – Online, Print, Telefon, TV oder Kino. Sie erhalten durch uns Rechtssicherheit bei Ihrem Internetauftritt, Ihrer Homepage und Ihren Social-Media-Aktivitäten.

Selbstverständlich verfolgen wir auch die Rechtsverletzungen Ihrer Mitbewerber und verteidigen Ihre Interessen bei gegen Sie erhobenen Vorwürfen. Wir helfen Ihnen bei Abmahnung, einstweiliger Verfügung, Abschlusschreiben und Hauptsacheverfahren.